Mein Angebot

Lehrer-Coaching

 

Als tiefenpsychologisch ausgebildeter Psychotherapeut und Gruppentherapeut praktiziere ich, von Professor Joachim Bauer ausgebildet,  seit mehreren Jahren das von ihm entwickelte Lehrer-Coaching.

Zentrales Anliegen dieses Coaching ist es, Sie als Lehrerpersönlichkeit auf dem Weg zu einer vertieften Kompetenz in der Beziehungsgestaltung zu begleiten und Ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, sich vor den Folgen des die Gesundheit stark beanspruchenden Lehrerberufes zu schützen.

 

Im Einzelnen geht es um fünf Fragen:

Wie beeinflussen Beziehungen meine Gesundheit?

Wie wirken meine Identität und meine Identifikation auf meine berufliche Arbeit?

Wie gestalte ich die Beziehungen zu meinen Schülern?

Wie gestalte ich die Beziehungen zu den Eltern meiner Schüler?

Was kann ich für den kollegialen Zusammenhalt tun, und wie vermeide ich Spaltungstendenzen im Lehrer-Kollegium?

Ablauf

Die Gruppe besteht aus maximal 12 Personen. Voraussetzung ist, dass für den Moderator und die Teilnehmer nach außen Schweigepflicht besteht. Ein weiteres ungeschriebenes Gesetz lautet, dass die Teilnehmer untereinander sich mit Respekt und Aufmerksamkeit begegnen. Davon ausgehend ist jeder Teilnehmer eingeladen, einen Fall aus seinem Berufsalltag, der ihr oder ihm „auf der Seele liegt“, dem Plenum vorzustellen. Der Vortragende hat genügend Zeit, seinen Fall, ohne unterbrochen zu werden, zu präsentieren.
Daran schließen sich Verständnisfragen der anderen Gruppenmitglieder und eine theoretische Einordnung des Geschilderten durch den Moderator an. Die meiste Zeit ist den Fallbesprechungen gewidmet.

Die Coachings finden in meinen Räumen in Bad Rappenau, Obere Mühle 17, statt.

Termine

Samstag, 19. Januar 2019 von 9:00 – 18:00 Uhr.

Der zweite vierstündige Termin wird in gemeinsamer Absprache festgelegt.

Anmeldung unter: http://www.lehrer-coachinggruppen.de

Weitere Angebote

Psychotherapie im Einzelgespräch

Das philosophische Gespräch zur Klärung von Lebensproblemen in Arbeit, Sexus und Weltanschauung